Unser Expertenbeirat

Univ.-Prof. Dr. Holger Pfaff

Unsere Experten – nur die Besten

Erfahrung

Univ Prof Dr. Holger. Pfaff

Holger Pfaff, Jahrgang 1956, ist Universitätsprofessor für das Fach „Qualitätsentwicklung und Evaluation in der Rehabilitation”, Direktor des Instituts für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft (IMVR) und leitet das Zentrum für Versorgungsforschung Köln (ZVFK) an der Universität zu Köln. Außerdem ist er Honorarprofessor an der Macquarie University, Sydney. Er hat Verwaltungswissenschaften an den Universitäten Erlangen-Nürnberg und Konstanz studiert und Forschungsaufenthalte in Ann Arbor (Michigan, USA), Cleveland (USA), Aberdeen (UK), Barcelona (ES) und Sydney (AUS) absolviert. Von 2012-2019 war er gewählter DFG-Fachkollegiat im Fachkollegium „Medizin“ und von 2016-2019 Vorsitzender des Expertenbeirats des Deutschen Innovationsfonds, berufen durch den Bundesgesundheitsminister. Seit 2020 ist er Gesellschafter des Start-Ups Vivalue Health Consulting GmbH, Köln. Er berät DAX-Unternehmen, mittelständische Unternehmen und die öffentliche Verwaltung zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement seit mehr als 25 Jahren.

Univ.-Prof. Dr. Holger Pfaff 
Direktor des Instituts für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaft 
Universität zu Köln

Kontakt

0221 47897101

Email:

Publikationen zum Themengebiet „Arbeit, Organisation und Gesundheit“ seit 2018:

  • Pfaff, H.; Zeike, S. (2019): Controlling im Betrieblichen Gesundheitsmanagement: Das 7-Schritte-Modell. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.
  • Pfaff, H.; Lindert, L.; Zeike, S. (2019): Evidenzbasierte psychische Gefährdungsbeurteilung. Prinzipien und Instrumente für Entscheider in der betrieblichen Praxis. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden (Essentials).
  • Pfaff, H.; Zeike, S. (2019): Psychische Gesundheit und Arbeit: Ein Überblick. In: Franz Knieps und Holger Pfaff (Hg.): Psychische Gesundheit und Arbeit. Zahlen, Daten, Fakten – mit Gastbeiträgen aus Wissenschaft, Politik und Praxis. BKK Gesundheitsreport 2019. 1. Auflage. Berlin: MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft (BKK Gesundheitsreport), S. 27–37.
  • Knieps, F.; Pfaff, H. (Hg.) (2020): Mobilität – Arbeit – Gesundheit. Zahlen, Daten, Fakten BKK Gesundheitsreport 2020. 1. Auflage. Berlin: MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.
  • Seinsche, L.; Lindert, L.; Neumann, J.; Zeike, S.; Pfaff, H. (2020): Homeoffice- und Präsenzkultur im Bereich IT und technische Dienstleistungen in Zeiten der Covid-19-Pandemie* Aktualisierte Version.
  • Neumann, J.; Lindert, L.; Seinsche, L.; Zeike, S.; Pfaff, H. (2020): Homeoffice- und Präsenzkultur im öffentlichen Dienst in Zeiten der Covid-19-Pandemie.
  • Zeike, S.; Ansmann, L.; Lindert, L.; Samel, C.; Kowalski, C.; Pfaff, H. (2018): Identifying cut-off scores for job demands and job control in nursing professionals: a cross-sectional survey in Germany. In: BMJ Open. DOI: 10.1136/ bmjopen-2017-021366.
  • Zeike, S.; Bradbury, K.; Lindert, L.; Pfaff, H. (2019): Digital Leadership Skills and Associations with Psychological Well-Being. In: IJERPH 16 (14), S. 2628–2639. DOI: 10.3390/ijerph16142628.
  • Zeike, S.; Choi, K-E.; Lindert, L.; Pfaff, H. (2019): Managers‘ Well-Being in the Digital Era: Is it Associated with Perceived Choice Overload and Pressure from Digitalization? An Exploratory Study. In: IJERPH 16 (10), S. 1746. DOI: 10.3390/ijerph16101746.
  • Pfaff, H.; Zeike, S. (2018): Is stress of options linked to psychological well-being? A study among upper level managers. In: Eur J Public Health 28 (Issue suppl_4), S. 197–198. DOI: 10.1093/eurpub/cky213.583.
  • Ernstmann, N.; Bauer, U.; Berens, EM; Bitzer, EM; Bollweg, TM; Danner, M. et al. (2020): [DNVF Memorandum Health Literacy (Part 1) – Background, Relevance, Research Topics and Questions in Health Services Research]. In: Gesundheitswesen 82 (7), e77-e93. DOI: 10.1055/a-1191-3689.
  • Fiedler, S.; Pfaff, H.; Petrowski, K.; Pförtner, TK (2019): Effects of a classroom training program for promoting health literacy among IT Managers in the workplace. A randomized controlled trial. In: J Occup Environ Med 61 (1), S. 51–60. DOI: 10.1097/JOM.0000000000001471.
  • Fiedler, S.; Pfaff, H.; Soellner, R.; Pförtner, TK (2018): Exploring the association between health literacy and psychological well-being among industry managers in Germany. In: J Occup Environ Med 60 (8), S. 743–753.
  • Ansmann, L.; Hower, K.; Wirtz, MA; Kowalski, C.; Ernstmann, N.; McKee, L.; Pfaff, H. (2020): Measuring social capital of healthcare organizations reported by employees for creating positive workplaces – validation of the SOCAPO-E instrument. In: BMC health services research 20 (1), S. 272.
  • Hower, K.; Pfaff, H.; Pförtner, TK (2020): Pflege in Zeiten von COVID-19: Onlinebefragung von Leitungskräften zu Herausforderungen, Belastungen und Bewältigungsstrategien. In: Pflege 33 (4), S. 207–218. DOI: 10.1024/1012-5302/a000752.
  • Pfaff, H.; Braithwaite, J. (2020): A Parsonian Approach to Patient Safety: Transformational Leadership and Social Capital as Preconditions for Clinical Risk Management-the GI Factor. In: IJERPH 17 (11), S. 3989. DOI: 10.3390/ijerph17113989.
  • Seibert, M.; Hillen, HA; Pfaff, H.; Kuntz, L. (2020): Exploring leading nurses‘ work values and their association with team safety climate: Results from a questionnaire survey in neonatal intensive care units. In: Journal of Nursing Management 28 (1), S. 112–119. DOI: 10.1111/jonm.12903.
  • Pfaff, H.; Hammer, A.; Ballester, M.; Schubin, K.; Swora, M.; Sunol, R. (2021): Social determinants of the impact of hospital management boards on quality management: a study of 109 European hospitals using a parsonian approach. In: BMC Health Serv Res 21 (1), S. 70.